SNOW COUTURE

Vist – urban meets mountain

VIST ski chic. Chic waren sie schon immer – und ungewöhnlich. Irgendwie sympathisch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

VIST ski chic. Chic waren sie schon immer – und ungewöhnlich. Irgendwie sympathisch.
Denn das kleine feine Unternehmen, seit 2018 in der Fashion Metropole in Milano angesiedelt, hat es immer wieder verstanden, Designs zu präsentieren, welche ausserhalb jedes Mainstream verliefen.
So geschehen mit Snow Leopard, einer bis heute gültigen exklusiven Kollektion, welche 2006 lanciert wurde, inspiriert vom Sponsoring des ghanaischen Skifahrers Kwame Nkrumah-Acheampong für die Winterrolympiade 2006 in Turin.
Was man der Kleidung nicht unbedingt ansieht: sie kommt auf höchstem technischnen Niveau daher, denn die Gründer kommen aus dem Skirennsport. VIST produzierte immer mit die besten Skiplatten und tolle Sk ier. VIST sponsert verschiedene Skiverbände. Bekannteste Weltcup-Fahrerin und Aushängeschild für VIST ist Veronika Velez Zuzulová. Aufsehen erregte auch die Förderung des ersten polynesischen Skiweltcup-Fahrers Nakete (s. Artikel The Warrior).
Mit Skichic hat man einen weiteren Schritt Richtung Stil & Fashion gemacht. Die Skijacken und Pullover sind leicht kombinierbar zu jeder eleganten Bekleidung und nicht mehr als Skimode erkennbar. Damit hat VIST die Brücke geschlagen zwischen urban & mountain.
Willkommen in der neuen schönen VIST-Welt.

www.vist.it

Words: Daniel Chardon, Photo by Vist

0 Kommentare zu “Vist – urban meets mountain

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: